Gespräch mit Ihrem Tier - Tierkommunikation

 

Grundsätzlich ist es möglich mit jedem Tier ins Gespräch zu kommen. Gleichgültig ob verstorben oder hier in dieser Welt lebend. Wie das Gespräch verläuft, dies kommt ganz auf das Tier selbst an und um seine Umstände. Je nach "Typ" reagieren sie ganz unterschiedlich auf Anfragen vom Menschen.

 

Ich selbst habe schon von der Vogelspinne bis zum Elefanten einen Kontakt aufgenommen und sie alle hatten viel zu sagen. In der Praxis überwiegen aber eher die üblichen Haustiere, wie Katzen und Hunde.

 Manche warten schon lange darauf, dass sich ihr Besitzer endlich, auf diese Art und Weise, über ihn informiert und freut sich.

Andere wiederum sind eher skeptisch und hinterfragen das ganze Prozedere.

Wieder andere möchten sich auch gar nicht mitteilen.

Das ist ganz unterschiedlich. Jedes Tier hat auch seine eigene Art sich auszudrücken.

 

Jedenfalls ist es immer wieder spannend sich auf die Tiere einzulassen und zu erleben, wie wichtig sie es auch finden, dass wir wieder zurückfinden zu der ursprünglichen Kommunikation.

 

Auf Ihren Wunsch hin, gehe ich in telepathische Verbindung mit Ihrem Tier. Dazu benötige ich Ihre Fragen (max. 7) per mail und ein Foto (jpg), auf dem es mit dem ganzen Körper zu sehen ist und es einen mit den Augen ansieht.


Dann bekommen Sie von mir, ebenfalls per mail, eine ausführliche Darstellung der Kommunikation zwischen Ihrem Tier und mir.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Tier Schmerzen hat und körperlich beeinträchtigt ist oder Sie wissen nicht genau, was es hat, dann empfehle ich Ihnen den Körperscan.

 

Die Tierkommunikation an sich und der Körperscan sind zwei unterschiedliche Sachen.

Ich kann von daher in einer Sitzung NUR eins machen.

 

Mein Honorar ist abhängig von dem Zeitaufwand und von dem, was Ihnen zu zahlen möglich ist.

Vorkasse ist allerdings selbstverständlich.